Feuerschutzservice Guggenberger GmbH & Co.KG
Feuerschutzservice Guggenberger GmbH & Co.KG 

Wartung von RWA (NRA Rauch und Wärmeabzuganlagen)

Bei einer Verbrennung entstehen eherbliche Mengen an hochgiftigen Rauchgasen sowie Wärmeenergie, die durchRauch- Wärmeabzuganlagen (RWA/NRA) abgeführt werden sollen .

Betroffene Räume Können innerhalb kurzer Zeit mit toxischen werden.

In Verbindung mit der Energiefreisetzung kommt es zu einer ständigen Auheizung die bei ca. 520 Grad C zum "Flasch-over"führt.

Flasch-over=Gas-Luftgemisch innerhalb eines Gebäudes welches sich aufgrund der hohen Temperaturen selbst entzündet.

 

Bei erreichen von ca 70C öffnen die abzugsluken und die zuluftöffnungen der RWA automatisch und die heissen Rauchgase werden durch den natürlichen thermischen Auftrieb nach außen abgeführt. Außerdem wird durch diese Masnahmendie thermische Belastung der Gebäudekonstruktion stark reduziert.

Rettungswege werden relativ rauchfrei. Die Feuerwehr kann früher den Brandangriff beginnen.

Bei einem Feuer geht es um Zeitgewinn damit Personnen das Gebäude verlaseen können, und weitere rettungskräfte ihren Einsatz beginnen können.

 

 

Wartung einer RWA (NRA)

RWA - Anlagen müssen Jährlich gewartet und überprüft werden!

Gültigen Bestimmungen für Rauch- und Wärmeabzuganlagen sind:

 

DIN 18232

EN 12101 Teil 2, seit Oktober 2006:Prüfung und Wartung RWA

Richtlinien für Rauch- und Wärmeabzuganlagen vom VdS Schadensverhütung in Köln

 

Wartungsumfang bei einer RWA

Kontrolle der betätigungs- und Steuerelemente auf Funktion

Prüfung des Energievorrats

Wiegen der CO2-Flaschen und vergleich mit dem angegebenen Prüfgewicht.

Eingehende Kontrolle mit Nachjustierung etc. und funktionsprüfung des Rauchabzugsgerätes.

Prüfen der Steuerleitungen

Druckprüfung

Durchgangsmessung

Durchführung der gleichen Prüfung bei thermischen Auslösungen mit CO2 Patronen wie bei den zentralen Betätigungselementen mit CO2 Ansteuerung.

Reinigung und Schmiereung einzelner Elemente der Anlage.

Testen der elektromagnetischen oder motorischen Ansteuerungen

Überprüfen der Akkus auf ihre Belastbarkeit (spätestens alle 3- 5 Jahre sind sie auszutauschen.

Erstellen des Prüfberichts und eintrageung ins Prüfbuch.

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

Feuerschutzservice Guggenberger

GmbH&Co.Kg
Zeller Str. 8
87789 Woringen

Rufen Sie einfach an unter

 

tel: 01719126007

Fax :08331/4906996

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerschutzservice guggenberger